Trainingspause – Fängt man wieder von Null an?

Was passiert mit unseren Muskeln bei einer Trainingspause?

Eine Stressige Phase im Job, Krankheiten, Verletzungen oder ein längerer Urlaub können dafür sorgen das wir unser Training etwas schleifen lassen. Doch was passiert in dieser Zeit mit unserer Muskulatur?  Die größten Zellen in unserem Körper sind die sog. Skelettmuskelzellen. Durch unser Training wachsen unsere Zellen bzw. die Muskulatur an und bringen die Zellkerne an ihre Belastungsgrenzen. Damit unsere Muskulatur trotzdem weiterwachsen kann, werden weitere Zellkerne gebildet.

Die so genannte Mitose ist einer dieser Effekte. Hierbei wird bei dem Aufbau einer Muskelzelle im Sinne einer Zellverdoppelung zeitgleich eine sogenannte „Tochterzelle“ gebildet. Diese Zelle besitzt eine Art Gehirn, in der Konsequenz auch ein gewisses Erinnerungsvermögen und kann den alten Wachstumsstand speichern, wodurch es nach einer Trainingspause und folgender, neuer Belastung zu einer raschen Wiederherstellung der alten Muskelmasse kommt. Auch wenn Sie nicht mehr trainieren, bleiben die Zellkerne erhalten und können nach der Pause reaktiviert werden – selbst dann, wenn der Muskel längst abgebaut ist.

Unsere Muskelzellen wachsen durch eine Zellverdopplung in der zeitgleich eine sog. Tochterzelle gebildet wird. Diesen Vorgang nennt man Mitose. Diese Zelle besitzt eine Art Gedächtnis das ihren alten Wachstumsstand speichern kann und wir haben bei neuer Belastung, nach einer längeren Pause, eine schnellere Wiederherstellung unserer Muskelmasse. Auch wenn ein Muskel abgebaut ist, bleiben die Zellkerne bestehen und sie können sie wieder reaktivieren.

Dies gilt jedoch nur für die Zellkerne in den Zellen. die Räume zwischen den Zellen werden nicht „abgespeichert“. Das heißt z.B. beim Bodybuilding wird nicht so viel Information gespeichert. Im Vergleich dazu speichert ein Athlet relativ Information ab. Dies hat mehrere Gründe. Einer dieser Gründe ist z.B. das ein Bodybuilder seinen Schwerpunkt auf Masseaufbau legt. Einem Athleten geht es rein um die Kraft und diese wird durch mehrere Zellen gewährleistet. Allgemein lässt unser „Muskelgedächtnis“ im Alter ab und es fällt uns immer schwerer verlorene Muskelmasse wieder aufzubauen.

Ihr habt keine Lust mehr auf Trainingspause? Macht einen Termin für ein kostenloses Probetraining aus und wir helfen eurem Gedächtnis auf die Sprünge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*