Darm Sanierung

Gesundheit für Ihren Darm

Verliebte fühlen ein „Kribbeln im Bauch“, wir treffen Entscheidungen „aus dem Bauch heraus“ oder haben ein „gutes Bauchgefühl“, wenn wir zuversichtlich sind. Was traditionelle Redewendungen schon lange beschreiben, dem gehen Wissenschaftler immer tiefer auf den Grund und erkennen dank unzähliger Studien immer detaillierter, wie eng unser Verdauungstrakt mit unserem Gehirn zusammenarbeitet. Insbesondere unser Darm hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden, denn seine Aufgaben gehen weit über die bloße Nahrungsverwertung hinaus.

Der Darm beheimatet einen Großteil unseres Immunsystems und ist von etwa 100 Billionen Mikroorganismen, der sogenannten Darmflora, besiedelt. Dieses sensible Ökosystem ist an den unterschiedlichsten Prozessen in unserem Körper beteiligt und trägt entscheidend zu unserem Wohlergehen bei. Unsere Ernährungsgewohnheiten mit einem hohen Konsum an Zucker, zu wenigen Ballaststoffen, Fast Food und Fertiggerichten machen den Darm jedoch träge und fördern das Wachstum unerwünschter Bakterien, mit der Folge, dass unser Wohlbefinden nachhaltig beeinträchtigt wird. Diese Veränderungen der Darmflora können die Entstehung von Krankheiten begünstigen und zeigen sich häufig in Symptomen wie Krämpfen, Durchfall, Hautveränderungen, Allergien oder einer erhöhten Infektanfälligkeit.

Dieser Entwicklung kann man jedoch mit speziellen, auf die Bedürfnisse des Darms abgestimmten Nährstoffen entgegensteuern, denn diese stellen das Gleichgewicht der Darmflora wieder her und unterstützen die natürliche Regeneration der Darmfunktion.

Unsere Darmsanierung, bestehend aus den Produkten Darmsanierung Phase I, Phase II-A und Phase II-B enthält eine Kombination aus wertvollen Ballaststoffen, Kräutern, Vitaminen und speziellen Bakterienkulturen zur natürlichen Unterstützung Ihrer Darmgesundheit.

Darmsanierung Phase I

Darmsanierung Phase I enthält wertvolle Ballaststoffe aus Flohsamenschalen und Leinsamen, ergänzt mit den traditionell zur Darmpflege verwendeten Kräutern Löwenzahn und Fenchel sowie Beta Glucanen aus Bierhefe und Chlorella Algenpulver. Angereichert wurde die Rezeptur mit den Vitaminen Niacin, Biotin und Vitamin B12 zur Aufrechterhaltung gesunder Schleimhäute und Calcium zur Unterstützung der Verdauungsenzyme.

Verzehrempfehlung: Verzehren Sie zweimal täglich über einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen einen Messlöffel Pulver eingerührt in 200 ml Flüssigkeit. Da die Mischung aufgrund der Flohsamenschalen schnell eindickt, sollte sie zügig getrunken werden oder kann bei Bedarf mit zusätzlicher Flüssigkeit verdünnt werden.

Expertentipp: Beginnen Sie zunächst mit einem Messlöffel und erhöhten Sie die Dosierung nach 5 Tagen auf zwei Portionen. So kann der Darm sich langsam an die erhöhte Ballaststoffzufuhr gewöhnen.

Darmsanierung Phase II-A und Phase II-B

Darmsanierung Phase II-A und Phase II-B enthält die optimale Kombination aus Milchsäure- und Bifidobakterien, den prebiotischen Ballaststoffen Inulin und Apfelpektin sowie den Vitaminen Niacin, Biotin und Vitamin B12 zur Aufrechterhaltung gesunder Schleimhäute. Die magensaftresistenten Kapseln gewährleisten die Passage der Bakterien durch den Magen und damit die Ankunft an ihrem eigentlichen Zielort: dem Darm.

Verzehrempfehlung: Verzehren Sie nach Beenden von Phase I Über einen Zeitraum von 4 Wochen zweimal täglich eine Kapsel Darmsanierung Phase II-A und eine halbe Stunde später jeweils einen Messlöffel Darmsanierung Phase II-B eingerührt in 200 ml Flüssigkeit.

Expertentipp zur Pflege: Im Anschluss an die 8-wöchige Kur mit Darmsanierung Phase I, Darmsanierung Phase II-A und Darmsanierung Phase II-B sollten Sie weiterhin auf eine nähr- und ballaststoffreiche Ernährung setzen. So tragen Sie auch über den Zeitraum der Kur hinaus zu einem guten Bauchgefühl bei und können das neu gewonnene Gleichgewicht nachhaltig fördern. Unsere Empfehlung: Unterstützen Sie Ihre tägliche Ballaststoffzufuhr ganz einfach und bequem mit unserem Ballaststoff Vital Komplex.

Besuchen Sie uns doch einfach auf ein persönliches Gespräch in der Wellness-Fitnesslounge Weiden.

oder machen Sie einen Termin bei Susi Höchtl.

Besucht auch unsere Infos über die Ernährung bei uns auf der Web-Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*